Textversion
Termine Sulzdorf Geschichtliches Haus der Ortsgeschichte Bilder Info/Kontakt
Startseite Geschichtliches

Geschichtliches


Die Sprache Dorfbrand 1670 1000 Jahre Sulzdorf

Impressum

Die Geschichte von Sulzdorf

Die Entstehung von Sulzdorf

St.-Margarethen-Kirche

Erbaut: 1863

Der vordere Teil des Namens -„Sulz“- deutet auf eine salzige („sulzige“) Stelle hin. Heute ist in und um Sulzdorf keine solche mehr zu finden. Aber aus dem Muschelkalk tritt an vielen Stellen salziges Wasser aus.
Die Siedlung Sulzdorf ist im 7.Jahrhundert entstanden. Der Ort besaß keine eigene Kirche und gehörte von Anfang an zur Pfarrei Stöckenburg (heute Gemarkung Vellberg) bzw. Anhausen. Sulzdorf wurde 976 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs war Sulzdorf abgesehen von einem Sägewerksbetrieb, stark landwirtschaftlich geprägt.

Druckbare Version