Textversion
Termine Sulzdorf Geschichtliches Haus der Ortsgeschichte Bilder Info/Kontakt
Startseite Haus der Ortsgeschichte Museum Malerstube

Haus der Ortsgeschichte


Die Entstehung Die Trägerschaft Geschichte des Hauses Museum

Müllerswohnstube Webersgasse Küche Schmiede Abort ("Häusle") Schusterstube Knechts- und Magdkammer Malerstube Das Backhäusle Pflugschau

Impressum

Malerstube

Die Malerstuben des Friedrich Neu

Im „Haus der Ortsgeschichte“ wird schwerpunktmäßig das Dorfhandwerk vorgestellt. Von dem Schuster, Weber und Schmied hörten wir schon.
Zu den echten Dorfhandwerkern gehört der Maler. Am Beispiel von Malermeister Friedrich Neu soll ein Handwerkerleben umfassend dargestellt werden. In der Malerstube, wird dokumentiert, wie Friedrich Neu in Obersontheim und Sulzdorf 1979 durch zwei Ausstellungen geehrt wurde. „Ehret die Lebenden, die Toten hören so schlecht!“
Die 6 Lebensgebiete von Friedrich Neu:

Alle diese 6 Lebensgebiete sind in der Ausstellung nicht streng getrennt. Im Leben fließen die Dinge auch ineinander über.

Druckbare Version