Textversion
Termine Sulzdorf Geschichtliches Haus der Ortsgeschichte Bilder Info/Kontakt
Startseite Geschichtliches Die Sprache

Geschichtliches


Die Sprache Dorfbrand 1670 1000 Jahre Sulzdorf

Impressum

Die hohenloher Mundart

Hohenlohisch wird ausschließlich im Raum um die Städte Bad-Mergentheim, Öhringen, Künzelsau, Schwäb. Hall und Crailsheim gesprochen. Der Dialekt ist eine Sonderform des Südfränkischen (Heilbronn). Im Süden grenzt er ans Schwäbische, im Norden und Osten ans Ostfränkische (Würzburg, Nürnberg). Hohenlohisch unterscheidet sich deutlich vom Schwäbischen – Es wird nicht genäselt. Im südlichen Hohenlohe ähnelt es dem Schwäbischen jedoch eher ( „e“ wird zu „ä“ z. B.: Leben –„Leewâ“ – Lääwâ“). Das Hohenlohische wird in den nächsten Jahrzehnten weiteren Änderungen unterworfen sein. Wie die meisten deutschen Mundarten ist auch das „Hohenlohische“ in einem ständigen Wandel begriffen und es wird heute kaum noch in ursprünglicher Form gesprochen. Zudem unterscheidet sich die Aussprache einzelner Wörter innerhalb weniger Entfernungskilometer oft von einem Ort zum anderen.

Druckbare Version